X
  • 1

Ausfluege und Erlebnisse

Die idyllische Muehle liegt abgelegen inmitten Mutter Natur und wohltuhender Energie. Wegen der Lage sind Ausfluege nach ganz Slowenien und ueber ihre Grenzen moeglich. Erkundungen koennen auch mit unserer Hilfe organisiert werden.

Denkmalbesichigung eines mit Relief bestueckten Altares des Kybele und Apollon Kultes

Nur 100m von der Muehle entfernt steht ein antiker Altar mit dem Attribut des Apollon hergestellt aus slowenischem Marmor, welcher aus den Bergen von Pohorje (bei Maribor) stammt.

 

Zweiseitige Reliefbestueckung:

  • Auf der Vorderseite sind eingeramt die Attribute von Atis und Kybele zu finden. Zusammen sind Sie Symbol fuer die Lebenskraft der Natur und Ihre Faehigkeit sich zu Erneuern,
  • Auf der linken Seite ein Attribut des Apollon.

Den erwaehten Reliefen sollte man besonderes Merkmal schenken. Die ungewoehnlichen Symbole leiten zur Annahme, dass die Verehrung der Glaeubigen bereits vor dem Christentum stattfand und sich diese Menschen bereits zur Zeit der Roemer in diesem Gebiet Sloweniens ansiedelten.

 

Der Mythos von Kybele und Atis

Der beruehmte Mythos ueber die Gebaerfreudigkeit und Lebesgeberin Kybele, spricht ueber die Liebe Kybeles zu Atis einem jungen Hirten. Die Untreue Kybeles brachte Atis um den Verstand dieser verstuemmelte sich daraufhin. Fort an galt er sowohl als Lebensschoepfer als auch Vernichter der Natur. Deshalb wurde auch »geaerntete Weizenaehre« genannt.